The Ordinary – 3% Resveratrol + 3% Ferulic Acid

Bewertung von Skincare Helper:

Skincare Helper Siegel für beste Antioxidans-Seren

  • Empfehlenswert
  • Reizarm
  • Ohne: Alkohol, ätherische Öle | allergene Duftstoffe, Mikroplastik, Parfüm, Parabene, Silikone
  • Vegan
  • Abendroutine

 

Sowohl Resveratrol als auch Ferulasäure gehören zu bewährten, effizienten Antioxidantien. Das 3% Resveratrol + 3% Ferulic Acid Produkt von The Ordinary ist sehr gut formuliert und soll als fantastisches Antioxidans-Serum bewertet werden. Die Konsistenz ist ölig.

Es kann mit anderen Seren, etwa einem Feuchtigkeitsbooster, gemischt werden. Das wäre auch wünschenswert, da das Resveratrol des The Ordinary Serums in einer sehr hohen Konzentration von propanediol aufgelöst wurde. Dies könnte, wenn solo aufgetragen, zur Hautirritation führen!

Anfangs vorsichtig dosieren, nicht täglich verwenden. Am besten – ein paar Tropfen mit einem anderen Serum mischen. Propanediol verstärkt noch zusätzlich die Wirkung beider Wirkstoffe.

→ Mehr zur Resveratrol findet Ihr in dem Beitrag zu SkinCeuticals Seren hier

(1 customer review)
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Produkteigenschaften

Description

Produktbeschreibung – Herstellerangaben:

Diese Formel kombiniert sehr hohe Konzentrationen von zwei der stärksten und wichtigsten Antioxidantien in der Hautpflege: Resveratrol und Ferulasäure. Resveratrol ist ein natürliches Phenol, das in mehreren Pflanzen vorkommt. Ferulasäure ist ein hochwirksames phytochemisches Antioxidans, das natürlicherweise in Wänden von Pflanzenzellen vorkommt.” (Quelle)

 

Additional information

Alkohol denat. | Ethanol

Nein

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizsstoffe

Nein

Parfüm

Nein

Empfehlenswert?

Für Kinderhaut?

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Bei Akne?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Bei Rosazea | Couperose?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Silikone

Mikroplastik

Zertifizierte Naturkosmetik

Vegan

Empfehlenswert?

Ja. Sehr gutes Antioxidans-Serum. Falls man keine Öle in Hautpflege mag, kann man das Serum mit einem Feuchtigkeitsbooster mischen, um hierdurch eine leichte Konsistenz zu erzielen.

Bei Rosazea u. Neurodermitis grundsätzlich geeignet. In diesem Fall ist das Mischen bzw. ein sehr vorsichtiges Einschleichen des Produktes in die Routine angebracht.

 

INCI

Propanediol, Resveratrol, Ferulic Acid

Reizstoffe | Allergene

Das Produkt enthält keine bekannten Reizstoffe

→ Mehr zum Thema, s. Wichtigste Reizstoffe | Allergene in Hautpflege – Liste

Kaufen

1 review for The Ordinary – 3% Resveratrol + 3% Ferulic Acid

  1. Marie

    Hervorragend zum Pimpen eines Vitamin C Produktes (z.B. unter Sonnenschutz). Ölige Konsistenz. Hammer Preis!

Add a review

Additional information

Alkohol denat. | Ethanol

Nein

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizsstoffe

Nein

Parfüm

Nein

Empfehlenswert?

Für Kinderhaut?

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Bei Akne?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Bei Rosazea | Couperose?

Ja, vorsichtige Dosierung, schleichend anfangen

Silikone

Mikroplastik

Zertifizierte Naturkosmetik

Vegan

Da Formulierungen von Hautpflegeprodukten von Herstellern zuweilen geändert werden und weil Tippfehler auf Skincare Helper nicht ausgeschlossen sind, gibt es keine Garantie dafür, dass die hier dargestellten INCI-Listen in jedem Fall mit der INCI-Liste der besprochenen Pflegeprodukte übereinstimmen. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der von mir bereitgestellten Inhalte übernehme ich folglich keine Haftung. 

Dennoch bemüht sich Skincare Helper stets, die hier enthaltenen Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Solltet Ihr Unstimmigkeiten zwischen auf Skincare Helper veröffentlichten und sich auf der Produktverpackung tatsächlich befindenden INCI-Listen bemerkt haben, bitte ich um einen kurzen Hinweis darauf.

Die Bewertung von Hautpflegeprodukten erfolgt auf Skincare Helper auf den in diesem Text ausführlich vorgestellten Kriterien. Zusammengefasst werden Pflegeprodukte unter zwei Hauptkriterien bewertet: 

1) Geringer Reiz für die Haut: Sind sie mild für die Haut (d.h. enthalten keine bekannten Reizstoffe bzw. Hautallergene)?  

2) Effizienz: Enthalten Hautpflegeprodukte Inhaltsstoffe, welche die versprochene Wirkung überhaupt zulassen (z.B.: Ist die Konzentration von Vitamin C in einem Serum hoch genug, um eine aufhellende Wirkung von Pigmentflecken zu bewirken? Ist in einem “Retinol Serum” tatsächlich Retinol oder ein schwächeres Retinoid-Derivat enthalten, etc.)

Diese Kriterien sind allerdings nur Beispiele dafür, wie man Hautpflege bewerten kann. Andere Plattformen, oder auch Kosmetikhersteller selbst, ziehen andere Kriterien zur Einschätzung von Hautpflege: So wird etwa ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, ob Produkte vegan, naturkosmetisch, silikonfrei oder frei von synthetischen Duftstoffen sind.

Die Skincare Helper zur Grunde liegende Bewertungsgrundlage resultiert aus der Überzeugung der für die Inhalte zuständigen Person, dass Pflegepräparate, welche die natürliche Hautbarriere respektiert und zugleich effektive Inhaltsstoffe einsetzt, am höchsten zu bewerten ist. Dabei handelt es sich freilich nur um eine Meinung, die – wenn auch mit Fachliteratur untermauert – eine von vielen ist.

Wenn somit ein Hautpflegepräparat auf Skincare Helper “gut” oder “schlecht” bzw. “empfehlenswert”, “nicht empfehlenswert” bzw. “reizend” eingeschätzt wird, entspricht die Einschätzung der obenen erwähnten Kriterien, die wiederum die Meinung von Skincare Heper widergibt.

Letztendlich hängt es von dem jeweiligen Konsumenten ab, welche Kriterien für die Auswahl der optimalen Hautpflege herangezogen werden.

Zum Auge-Werfen

NEWSLETTER

Die Skincare Helper Datenbank wird regelmäßig gepflegt: Alte Daten werden aktualisiert und neue Produkte hinzugefügt. Melde Dich jetzt für Updates an!