NeoStrata – Resurface High Potency Creme 20 AHA

Bewertung von Skincare Helper:

Skincare Helper’s Siegel für die besten chemische Peelingsmittel

  • Empfehlenswert
  • Ohne: Parfüm, Alkohol, ätherische Öle
  • Enthalten sind: Silikone, Methylparaben, Propylparaben, Mikroplastik
  • Abendroutine
  • pH 3,8
  • Konsistenz: Creme
  • Shopping bag Shop Apotheke | DocMorris | Medpex

 

Die High Potency Creme 20 AHA von Neostrata gehört zu den stärksten freiverkäuflichen chemischen Peelingsmitteln.

Die Angabe von 20% im Produktname bezieht sich auf 18% Glykolsäure (glycolic acid, AHA) und 2% Lactobionsäure (lactobionic acid, PHA). Die Kombination ist sehr gelungen, da Lactobionsäure neben einer schwächeren Peelingswirkung eine antioxidative Wirkung ausübt. Dadurch kann die High Potency Creme 20 AHA von Neostrata  als ein gutes Antiaging Produkt verstanden werden.

Die Stärke des Peelings ist jedoch nicht zu unterschätzen. Eine empfindliche Haut wird damit womöglich nicht klar kommen. Trotz Herstellerangaben würde ich die High Potency Creme 20 AHA von Neostrata auch bei einer normalen, gesunden Haut nicht täglich verwenden!

 

Zu Parabenen in Hautpflege findet Ihr einen ausführlichen Aufsatz hier

 

Mehr zu dem Thema, inkl. unterschiedliche Arten von chemischem Peeling (AHA, BHA, PHA), findest Du auch in der Rubrik  Hautpflege-Grundlagen: Was ist das beste chemische Peeling für meine Haut? 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Produkteigenschaften

Beschreibung

Herstellerangaben:

Intensive Creme mit 20% Fruchtsäure für normale/unempfindliche Haut.

Beschreibung
Intensive, hauterneuernde und stark feuchtigkeitsspendende Creme zur täglichen Pflege.

Trägt schnell zur Reduzierung von Falten und Fältchen bei. Ölfrei.

Nur nach abgeschlossener Behandlung mit Cream Plus verwenden.

18% Glykolsäure → schält und baut gesunde Hautzellen auf
2% Lactobionicsäure → schält sanft, spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit und wirkt antioxidativ
Vitamin E → neutralisiert freie Radikale

Anwendung
Eine erbsengroße Menge morgens und abends auf die gereinigte Haut im Gesicht und am Hals auftragen und sanft einmassieren. Für normale, unempfindliche Haut aller Art geeignet. Step up Level! Nur für fortgeschrittene AHA Nutzer.”

Zusätzliche Information

Ätherische Öle | Duftstoffe

Nein

Alkohol denat. | Ethanol

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizstoffe

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis geeignet?

Bei Rosacea | Couperose geeignet?

Parfüm

Silikone

Mikroplastik

Zertifizierte Naturkosmetik

Vegan

Empfehlenswert?

Ja, sehr gutes, wenngleich sehr starkes chemisches Peeling

INCI

Aqua (Water), 18% Glycolic Acid, Arginine, Ammonium Hydroxide, Propylene Glycol, Stearic Acid, Isostearic Acid, PEG-100 Stearate, 2% Lactobionic Acid, Isododecane, Isohexadecane, Glyceryl Stearate, Cetyl Alcohol, Sorbitan Stearate, Methylglucamine, Tocopheryl (Vitamin E) Acetate, Dimethicone, Bisabolol, Xanthan Gum, Polyacrylate-1 Crosspolymer, Disodium EDTA, Sodium Sulfite, Sodium Bisulfite, BHT, Propylparaben, Methylparaben

Reizstoffe | Allergene

Keine bekannten Reizstoffe

 

Kaufen

Shopping bag Shop Apotheke | DocMorris | Medpex

Wichtige Verwendungshinweise

Chemisches Peeling kann das Hautbild verschönern, aber auch zu einer empfindlichen und feuchtigkeitsarmen Haut führen.Wenn Du Anfänger bist, d. h. kein chemisches Peeling zuvor genutzt hast, oder falls Du dir unsicher bist, welches Peelingmittel für Deine Haut vorteilhaft ist, lese bitte zunächst diesen Beitrag zur Anwendung von chemischen Peelingpräparaten Chemisches Peeling – Was ist zu viel, was ist zu stark

 

→ Mehr zu Hyperpigmentierung – Aufhellung von Melasma, Altersflecken, etc. 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „NeoStrata – Resurface High Potency Creme 20 AHA“

Zusätzliche Information

Ätherische Öle | Duftstoffe

Nein

Alkohol denat. | Ethanol

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizstoffe

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis geeignet?

Bei Rosacea | Couperose geeignet?

Parfüm

Silikone

Mikroplastik

Zertifizierte Naturkosmetik

Vegan

Da Formulierungen von Hautpflegeprodukten von Herstellern zuweilen geändert werden und weil Tippfehler auf Skincare Helper nicht ausgeschlossen sind, gibt es keine Garantie dafür, dass die hier dargestellten INCI-Listen in jedem Fall mit der INCI-Liste der besprochenen Pflegeprodukte übereinstimmen. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der von mir bereitgestellten Inhalte übernehme ich folglich keine Haftung. 

Dennoch bemüht sich Skincare Helper stets, die hier enthaltenen Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Solltet Ihr Unstimmigkeiten zwischen auf Skincare Helper veröffentlichten und sich auf der Produktverpackung tatsächlich befindenden INCI-Listen bemerkt haben, bitte ich um einen kurzen Hinweis darauf.

Die Bewertung von Hautpflegeprodukten erfolgt auf Skincare Helper auf den in diesem Text ausführlich vorgestellten Kriterien. Zusammengefasst werden Pflegeprodukte unter zwei Hauptkriterien bewertet: 

1) Geringer Reiz für die Haut: Sind sie mild für die Haut (d.h. enthalten keine bekannten Reizstoffe bzw. Hautallergene)?  

2) Effizienz: Enthalten Hautpflegeprodukte Inhaltsstoffe, welche die versprochene Wirkung überhaupt zulassen (z.B.: Ist die Konzentration von Vitamin C in einem Serum hoch genug, um eine aufhellende Wirkung von Pigmentflecken zu bewirken? Ist in einem “Retinol Serum” tatsächlich Retinol oder ein schwächeres Retinoid-Derivat enthalten, etc.)

Diese Kriterien sind allerdings nur Beispiele dafür, wie man Hautpflege bewerten kann. Andere Plattformen, oder auch Kosmetikhersteller selbst, ziehen andere Kriterien zur Einschätzung von Hautpflege: So wird etwa ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, ob Produkte vegan, naturkosmetisch, silikonfrei oder frei von synthetischen Duftstoffen sind.

Die Skincare Helper zur Grunde liegende Bewertungsgrundlage resultiert aus der Überzeugung der für die Inhalte zuständigen Person, dass Pflegepräparate, welche die natürliche Hautbarriere respektiert und zugleich effektive Inhaltsstoffe einsetzt, am höchsten zu bewerten ist. Dabei handelt es sich freilich nur um eine Meinung, die – wenn auch mit Fachliteratur untermauert – eine von vielen ist.

Wenn somit ein Hautpflegepräparat auf Skincare Helper “gut” oder “schlecht” bzw. “empfehlenswert”, “nicht empfehlenswert” bzw. “reizend” eingeschätzt wird, entspricht die Einschätzung der obenen erwähnten Kriterien, die wiederum die Meinung von Skincare Heper widergibt.

Letztendlich hängt es von dem jeweiligen Konsumenten ab, welche Kriterien für die Auswahl der optimalen Hautpflege herangezogen werden.

NEWSLETTER

Die Skincare Helper Datenbank wird regelmäßig gepflegt: Alte Daten werden aktualisiert und neue Produkte hinzugefügt. Melde Dich jetzt für Updates an!