ISDIN – Fusion Water SPF 50

Bewertung von Skincare Helper:

  • Nicht empfehlenswert
  • Ohne: Alkohol, Ätherische Öle und allergene Duftstoffe, Parabene
  • Enthalten ist: Parfüm, Mikroplastik, Silikone, Octocrylen
  • Wasser resistent
  • Morgenroutine

 

Die Formulierung der ISDIN Fusion Water hat sich im Frühjahr 2020 geändert und ist nun mit der Zusammensetzung der Fusion Water Pediatrics fast identisch (hier). Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Fusion Water Parfüm enthält während die Fusion Water Pediatrics parfümfrei ist.

Die Sonnencreme von ISDIN enthält Octocrylen als höchst konzentrierten UV-Filter, der als Hautallegen gilt.

Andere UV-Filter sind unbedenklich. Das UV-Filtermix ist stabil und effizient. Der UVA-Wert ist unbekannt – muss allerdings bei mindestens 16 liegen (1/3 des UVB-Wertes). Besonders hoch wird er nicht ausfallen.

Die Beigabe von Vitamin E ist nett, dennoch sehr gering. 

 

UV-Filter:

  • Octocrylen
  • Ethylhexyl Salicylate
  • Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone).
  • Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid
  • Polysilicone-11
  • Bis-ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine (Tinosorb S)

 

Die Fusion Water von ISDIN kommt ohne Alkohol und deklarationspflichtige Duftstoffe aus.

 

→ Review zu der Fusion Water Pediatrics von ISDIN hier

Zu bedenklichen UV-Filtern s. hier

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Produkteigenschaften

Beschreibung

Produktbeschreibung – Herstellerangaben:

“Zieht sofort ein und sorgt für einen frischen, sehr hohen Schutz mit mattem Finish. Safe Eye Technologie: brennt nicht in den Augen. Wet Skin: Anwendung auch auf nasser Haut möglich.” (Quelle)

Zusätzliche Information

Ätherische Öle | Duftstoffe

Nein

Alkohol denat. | Ethanol

Nein

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizsstoffe

Octocrylen

Parfüm

Ja

Für Kinderhaut?

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis?

Nicht geeignet

Bei Akne?

Nicht geeignet

Bei Rosazea | Couperose?

Nicht geeignet

Mikroplastik

Ja

Silikone

Vegan

Nein

Wasser resistent

Weisseln

Nein

Empfehlenswert?

Die Sonnencreme enthält Octocrylen, der allergen wirken kann. Sonst unproblematisches, nicht weißelndes Sonnenschutzmittel.

INCI

Aqua

Octocrylene

Ethylhexyl Salicylate

Propanediol

Avobenzon

Polymethyl Methacrylate

Dimethicone

Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid

Policylicone 15

Propylene Glycol Dicaprylate Dicaprate

Tromethamine

Tinosorb S

Silica

Dimethicone /Vinyl Dimethicone Crosspolyner

1,2 Hecanediol

Polysorbate 60

PEG 10

Dimethicone

Sodium Hyaluronate

Tocopheryl Acetate

Xantan Gum

Caprylyl Glycol

Parfum

Disodium EDTA

PEG 8

Tocopherol

Tropolone

Ascorbyl palmitate

Ascorbic Acid

Citric Acid

Reizstoffe | Allergene

Das Produkt enthält:

Octocrylen

→ Mehr zum Thema, s. Wichtigste Reizstoffe | Allergene in Hautpflege – Liste

Kaufen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ISDIN – Fusion Water SPF 50“

Zusätzliche Information

Ätherische Öle | Duftstoffe

Nein

Alkohol denat. | Ethanol

Nein

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizsstoffe

Octocrylen

Parfüm

Ja

Für Kinderhaut?

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis?

Nicht geeignet

Bei Akne?

Nicht geeignet

Bei Rosazea | Couperose?

Nicht geeignet

Mikroplastik

Ja

Silikone

Vegan

Nein

Wasser resistent

Weisseln

Nein

Da Formulierungen von Hautpflegeprodukten von Herstellern zuweilen geändert werden und weil Tippfehler auf Skincare Helper nicht ausgeschlossen sind, gibt es keine Garantie dafür, dass die hier dargestellten INCI-Listen in jedem Fall mit der INCI-Liste der besprochenen Pflegeprodukte übereinstimmen. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der von mir bereitgestellten Inhalte übernehme ich folglich keine Haftung. 

Dennoch bemüht sich Skincare Helper stets, die hier enthaltenen Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Solltet Ihr Unstimmigkeiten zwischen auf Skincare Helper veröffentlichten und sich auf der Produktverpackung tatsächlich befindenden INCI-Listen bemerkt haben, bitte ich um einen kurzen Hinweis darauf.

Die Bewertung von Hautpflegeprodukten erfolgt auf Skincare Helper auf den in diesem Text ausführlich vorgestellten Kriterien. Zusammengefasst werden Pflegeprodukte unter zwei Hauptkriterien bewertet: 

1) Geringer Reiz für die Haut: Sind sie mild für die Haut (d.h. enthalten keine bekannten Reizstoffe bzw. Hautallergene)?  

2) Effizienz: Enthalten Hautpflegeprodukte Inhaltsstoffe, welche die versprochene Wirkung überhaupt zulassen (z.B.: Ist die Konzentration von Vitamin C in einem Serum hoch genug, um eine aufhellende Wirkung von Pigmentflecken zu bewirken? Ist in einem “Retinol Serum” tatsächlich Retinol oder ein schwächeres Retinoid-Derivat enthalten, etc.)

Diese Kriterien sind allerdings nur Beispiele dafür, wie man Hautpflege bewerten kann. Andere Plattformen, oder auch Kosmetikhersteller selbst, ziehen andere Kriterien zur Einschätzung von Hautpflege: So wird etwa ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, ob Produkte vegan, naturkosmetisch, silikonfrei oder frei von synthetischen Duftstoffen sind.

Die Skincare Helper zur Grunde liegende Bewertungsgrundlage resultiert aus der Überzeugung der für die Inhalte zuständigen Person, dass Pflegepräparate, welche die natürliche Hautbarriere respektiert und zugleich effektive Inhaltsstoffe einsetzt, am höchsten zu bewerten ist. Dabei handelt es sich freilich nur um eine Meinung, die – wenn auch mit Fachliteratur untermauert – eine von vielen ist.

Wenn somit ein Hautpflegepräparat auf Skincare Helper “gut” oder “schlecht” bzw. “empfehlenswert”, “nicht empfehlenswert” bzw. “reizend” eingeschätzt wird, entspricht die Einschätzung der obenen erwähnten Kriterien, die wiederum die Meinung von Skincare Heper widergibt.

Letztendlich hängt es von dem jeweiligen Konsumenten ab, welche Kriterien für die Auswahl der optimalen Hautpflege herangezogen werden.

Zum Auge-Werfen

NEWSLETTER

Die Skincare Helper Datenbank wird regelmäßig gepflegt: Alte Daten werden aktualisiert und neue Produkte hinzugefügt. Melde Dich jetzt für Updates an!