NeoStrata – Resurface Ultra Smoothing Creme 10 AHA

Bewertung von Skincare Helper:

Skincare Helper’s Siegel für die besten chemische Peelingsmittel

  • Empfehlenswert
  • Ohne: Parfüm, Alkohol, ätherische Öle
  • Enthalten sind: Silikone, Methylparaben, Mikroplastik
  • Abendroutine
  • pH 3,8
  • Konsistenz: Creme
  • Shopping bag Shop Apotheke 

 

Im Vergleich zu anderen chemischen Peelingsmitteln von Neostrata, gehört die Ultra Smoothing Creme 10 AHA Creme zwar nicht zu den stärksten. Die Hersteller-Empfehlung, diese täglich zu verwenden, ist jedoch in den meisten Fällen unnötig und kann die Hautbarriere schwächen, da die Haut durch einen häufigen Säureauftrag empfindlicher wird. Eine Anwendung ein Mal pro Woche würde ausreichen.

Die Ultra Smoothing Creme 10 AHA von Neostrata setzt sich aus 8% Glykolsäure und 2% Zitronensäure. Sonst ist die Formulierung nicht aufregend. Eine Mischhaut bzw. ölige Haut kann die Creme als Nachtcreme verwenden, weil sie für diese Hauttypen wahrscheinlich reichhaltig genug ist.

Die Ultra Smoothing 10 AHA Lotion for Face & Body (hier) von Neostrata ist übrigens ähnlich formuliert für mehr Inhalt.


Zu Parabenen in Hautpflege findet Ihr einen ausführlichen Aufsatz hier

Mehr zu dem Thema, inkl. unterschiedliche Arten von chemischem Peeling (AHA, BHA, PHA), findest Du auch in der Rubrik  Hautpflege-Grundlagen: Was ist das beste chemische Peeling für meine Haut? 

Produkteigenschaften

Ätherische Öle | Duftstoffe

Nein

Alkohol denat. | Ethanol

Harsche Tenside

Nein

Weitere Reizstoffe

Nein

Bei empfindlicher Haut | Neurodermitis geeignet?

Bei Rosacea | Couperose geeignet?

Parfüm

Silikone

Mikroplastik

Zertifizierte Naturkosmetik

Vegan

Search

Herstellerangaben:

Pflegende Creme mit 10% Fruchtsäure für normale/unempfindliche Haut.

Beschreibung
Schält, wirkt antioxidativ, spendet Feuchtigkeit und sorgt so für ein glattes, frisches und strahlendes Hautbild. Speziell für AHA Erstbenutzer oder zur Vorbereitung auf NeoStrata® Cream Plus.

8% Glykolsäure → schält und baut gesunde Hautzellen auf
2% Zitronensäure  → wirkt antioxidativ und ebnet den Hautton

Anwendung
Morgens und abends eine erbsengroße Menge auf das gereinigte Gesicht und den Hals auftragen und sanft einmassieren.

Für normale, unempfindliche Haut geeignet. Auch für AHA-Erstbenutzer geeignet.”

Empfehlenswert?

Ja, sehr gutes wenngleich starkes chemisches Peeling

INCI

Aqua (Water), Glycolic Acid, Cetearyl Alcohol, Ceteareth-20, Decyl Oleate, Isopropyl Palmitate, Citric Acid, Propylene Glycol, Isocetyl Stearate, Arginine, Isostearic Acid, Ammonium Hydroxide, Dimethicone, Magnesium Aluminum Silicate, Dicetyl Phosphate, Ceteth-10 Phosphate, Shea Butter (Butyrospermum Parkii), Phenoxyethanol, Butylene Glycol, Glycerin, Xanthan Gum, Disodium EDTA, Chlorphenesin, Methylparaben

Reizstoffe | Allergene

Keine bekannten Reizstoffe

 

Kaufen

Shopping bagShop Apotheke 

Wichtige Verwendungshinweise

Chemisches Peeling kann das Hautbild verschönern, aber auch zu einer empfindlichen und feuchtigkeitsarmen Haut führen.Wenn Du Anfänger bist, d. h. kein chemisches Peeling zuvor genutzt hast, oder falls Du dir unsicher bist, welches Peelingmittel für Deine Haut vorteilhaft ist, lese bitte zunächst diesen Beitrag zur Anwendung von chemischen Peelingpräparaten Chemisches Peeling – Was ist zu viel, was ist zu stark

 

→ Mehr zu Hyperpigmentierung – Aufhellung von Melasma, Altersflecken, etc.